Zwischen Zügen und Reisende

Die Gemäuer des heutigen Steinberger Hofs haben eine lange Geschichte:
Das Gebäude wurde 1884 als Bahnhof für die regionale Kleinbahn erbaut. Schon früh kamen an diesem Ort Menschen zusammen, kehrten ein und aus.

70 Jahre später, 1954, baute man den Bahnhof zu einem Gastronomiebetrieb um.

Seit 2007 ist der Steinberger Hof in der Hand der Familie Jacobsen. Mit ihr übernimmt eine erfahrene Mannschaft das Steuer: Stephan Jacobsen ist in einer Hotelierfamilie groß geworden. Seine Ausbildung zum Restaurantfachmann hat er im Maritim in Kiel absolviert. Bis zur Übernahme des Steinberger Hofs war er Pächter des Strandcafés Habernis.

Die Rollen im Hause Jacobsen sind klar verteilt. Während Herr Jacobsen der „Chefkoch“ in seinem Betrieb ist und seine Gäste mit regionalen und saisonalen Spezialitäten verwöhnt, leitet Frau Jacobsen den Service.

Im Steinberger Hof findet jeder seinen Platz: in der Gaststube, im Clubraum, im Saal, oder in der Spielecke mit Wickeltisch.

Rufen Sie uns gerne an
04632 – 876351

Betriebsurlaub

Wir gönnen uns eine Pause

vom 17.10.2022 – 01.11.2022